AMBIENT · INDUSTRIAL · EXPERIMENTAL

FRANK MARK ARTS

independent label · music production

[HOME]





Roman Leykam
»Force Fields«
Jun 2018 · 13 Tracks · 56:18 Min.

CD FMA 1837
UPC 191924592075

Force Fields: Eine musikalische Deutung von Gefühlen, Stimmungen und Bildern. Klangliche Gedankenflüsse mit schimmernden und fesselnden Atmosphären, dabei widersprüchlich und entrückt.

Tracks:
1 Soul Mirror 6:33, 2 Summit Storm 5:15, 3 Place of Meditation 5:10, 4 The Enticing Bright 4:02, 5 The Secret of the Hermits 4:56, 6 Twists and Turns 5:11, 7 Hybrid Person 4:02, 8 The Unattainable Require 3:55, 9 Principle of the Reversal 4:42, 10 Disclosure 2:20, 11 Overtones 2:23, 12 Ambiguity 3:22, 13 Wilted 3:54;

Recorded and mixed in 2015 in the studio of Roman Leykam.
Mastered 2018 in the studio of Frank Meyer.
Produced and performed by Roman Leykam.
Artworks by Frank Meyer and Roman Leykam.
Photos by Roman Leykam.
6-seitiges DigiPak mit 8-seitigem Booklet.

Roman Leykam: e-guitar, guitar controlled sounds;

Roman Leykam Biographie



erhältlich bei:

  CD BABY (Vertrieb weltweit)
    CD · Downloads


  Roman Leykam bei cdbaby.com
    CDs/DVD/Downloads


  amazon.de
    CD


  amazon.com
    Download ALBUM + TRACKS


  Roman Leykam bei Apple itunes
    Streaming/Downloads


  amazon.de   .uk   .fr   .it   .es
    Download ALBUM + TRACKS




Pressestimmen:

Es ist ein anspruchsvolles Unterfangen, mit dem kreativen Output des süddeutschen Gitarristen Roman Leykam Schritt halten zu wollen ...

lese mehr
Während die vier CDs Force Fields, Night­fall, Sound Waves of the Pre­sent und In­te­rfe­ren­ces un­ter sei­ner Be­tei­li­gung hier be­spro­chen wer­den, sitzt der Mann ga­ran­tiert in sei­nem Studio und hat be­reits drei neue Al­ben ein­ge­spielt.
Die­se zu­fällig hier zu­sam­men­ge­fass­ten Re­lea­ses ge­ben ei­nen Ein­druck von der Band­brei­te des Schaf­fens von R­oman Ley­kam. All­ge­mein kann man sa­gen, dass sein syn­the­tisch ein­ge­rahm­tes Gi­tar­ren­spiel imm­er et­was Ent­rück­tes und Me­di­ta­ti­ves hat. Kon­troll­ver­lust geht an­ders.
Das Ma­te­ri­al auf Force Fields stammt be­reits aus dem Jahr 2015 und wirkt wie das ge­straff­te Se­quel zu Sound Waves Of The Present aus 2017, das eben­falls 2015 ent­stan­de­nes Ma­te­ri­al ent­hält. Force Fields be­steht aus flie­ßen­den und offe­nen Tracks, die G­itar­re und Elek­tro­nik zu ei­nem ganz ei­ge­nen Sound ve­rbin­den. Das kann dann mal krau­tig und psy­che­de­lisch klin­gen, mal aber auch eher sperrig und schräg. Auf dem Sound Waves-Al­bum wir­ken die Ecken der Tracks ab­gerun­det und der Sound etwas ge­schliff­ener und ab­ge­fe­de­rter; auf Force Fields gibt es auch viele kurze und präg­nante Stücke, die eine Idee kurz ex­po­nieren und dann zum Ende kommen.
Die Zu­sam­men­ar­beit mit dem Label­chef Frank Mark, Night­fall,  er­innert von der Klang­äs­the­tik stark an ei­ni­ge Pha­sen bei Jon Hassel. E-Bow ar­ti­ge Sounds und mit dickem Strich ge­mal­te Me­lo­die­bö­gen prä­gen das Bild. Flä­chige Synth­sounds und zar­te Zwi­schen­tö­ne er­gän­zen die Pa­let­te, so dass ein voller, sehr kon­tem­pla­ti­ver Ge­samt­sound ent­steht, der fast an der Gren­ze zum New Age ist.
Ei­ne gänz­lich an­de­re Sei­te kommt auf In­ter­fe­ren­ces zum Vor­schein, ein Al­bum, das aus nächt­li­chen Im­prov­sess­ions mit Ro­bin Schaller her­vo­rge­gan­gen ist. Hier be­kommt die Gi­tar­re in Kom­bi­na­tion mit pul­sie­ren­den elek­tro­nis­chen Rhyth­men ei­ne ro­bot­ische Quali­tät und ei­ni­ge Num­mern schei­nen sich so­gar auf die zu­packen­de Kraft der EBM zu be­zie­hen. Dys­to­pische Groß­stadt­mu­sik.
(auf abwegen / Zipo - 10/2018)

Force Fields nennt der fleißige Experimental-E-Gitarren und Gitarren-Synthesizer-Nerd Roman Leykam (liegt doch die letzte Produktion gerade mal zwei Monate zurück) seine neue ambient-elektrifizierte Soundreise [..] Mystisch-spährische Klangwelten, in denen sich der Meister in seinen expressiven Experimental-Gitarrensounds wieder mal so richtig austobt. (Doppelpunkt / Jürgen Parr - Doppelpunkt/Magazin für Kultur in Nürnberg - Fürth - Erlangen / Jul 2018)

[..] Eine CD, die eine beruhigende Wirkung hat und mit den 13 Titeln wie "soul mirror" oder "hybrid person" und "overtones" Gefühle des Lebens aufzeigt. Die digitale Jazz-Zeitung / Jun 2018

Roman Leykam veröffentlicht sein neues Werk, das sich weit abseits des Mainstreams bewegt. E-Gitarre in Soundscapes - erforschen und entdecken bizarrer Klangwelten, kombiniert mit vertrauten Strukturen. Keine leichte Kost, aber für Liebhaber ein Leckerbissen! mix1.de 6/2018 - (6/8 Punkte)


© 1990-2018 FRANK MARK ARTS     [IMPRESSUM]