AMBIENT · INDUSTRIAL · EXPERIMENTAL

FRANK MARK ARTS

independent label · music production

[HOME]





Roman Leykam | Frank Mark
»Seed of the Essential«
Apr 2000 · 12 Tracks · 73:53 Min.

CD FMA 9809
UPC 684461098099

Auf ihrem fünften Instrumental-Album »Seed of the Essential« präsentieren Leykam und Mark ruhige Klangcollagen mit ihrem typischen Mix aus relaxed dahingleitenden Klangflächen und dem eigenwilligen Leykam-Gitarren-Sound, der den Tracks den roten Faden vorgibt. Bei vielen Tracks spielt Leykam alleine mit Midi-Gitarre und über Fusspedale gesteuerte Effektgeräte.

Tracks:
1.Talking Hands 9:57, 2.Blurred Pathways 7:53, Loom 7:27, 4.Pensive Days 6:28, 5.The Real Perception 6:13, 6.The Thin End Of The Wedge 3:31, 7.Environ 8:17, 8.Redemptive Power 4:29, 9.The Still Events 3:54, 10.Listen To Reason 4:44, 11.Incantation 4:26, 12.Radiant 4:55;

Recorded, mixed and mastered between 1997 and 2000 in the studios of Leykam/Mark by Leykam/Mark.
Produced and performed by Leykam/Mark.
Photos by Roman Leykam.
Artworks by Roman Leykam and Frank Meyer at ARTOMATIC.

Roman Leykam: electric guitars, guitar synrhesizers, guitar loops/drums, guitar treatments
Frank Mark: synths, samples, fretless bass



erhältlich bei:

  CD BABY (Vertrieb weltweit)
  Audio CD · MP3-ALBUM + TRACKS


  amazon.de (Versand in Deutschland)
    Audio CD


  FRANK MARK ARTS bei amazon.de
    CDs/DVD/Downloads


  Roman Leykam bei cdbaby.com
    CDs/DVD/Downloads





Pressestimmen:

-   Roman Leykam im Musikmagazin InMusic

... magische Resultate ... nobles Artwork ... (KEYBOARDS 12/00)

... vermischt persönliche Gedanken und visuell-auditive Eindrücke auf einer ungeheuer nachhaltigen und intensiven Erlebnisebene. (INMUSIC 5/00)

... prädestiniert für entspannte und harmoniebedürftige Zeitgeister. (SONIC SEDUCER 7/00)

... eine interessante Fusion von Bild und Ton. (BLACK 8/00)

... kraftvolles, rundes Album ... wunderbares, grossartiges Werk! (AUF ABWEGEN 12/00)

... Gesamtkunstwerk aus dem Bereich Meditativ/Ambient. (SOUND.DE 8/00)

... Die Musik beginnt irgendwie, schlängelt sich in ein Niemandsland, schaut sich um, lässt Bedeutungen vermuten und verschwindet wieder in der Zeit (REGENSBURGER STADTZEITUNG 7/00)

... Eine faszinierende Klangreise durch ambiente Soundwelten, wie geschaffen zur völligen Entspannung oder gar zu einer Art von Meditation. (E-LECTRIC.DE 7/00)


© 1990-2017 FRANK MARK ARTS     [IMPRESSUM]