AMBIENT · INDUSTRIAL · EXPERIMENTAL

FRANK MARK ARTS

independent label · music production

[HOME]





Morgan Guberman | Chuck Ehlis
»exotic zoology«
Jun 2001 · 3 Tracks · 66:00 Min.

CD FMA 0012
UPC 684461000122

Morgan Guberman und Chuck Ehlis spielten 1997 eine Reihe Ambient-Soundscapes live auf DAT ein. Drei davon sind hier in jeweils gut 20-minütigen Tracks zu hören. Die beiden exzellenten Freestyler aus Oakland/USA improvisieren in lebendigem Wechselspiel mit Slide-Gitarre, Bass, Stimmen und handgemachten Instrumenten. Aufbereitet mit elektronischen Effekten kreieren sie faszinierende Loops, Improvisationen ohne Overdubs, ohne Nachbearbeitung. Das Ergebnis sind eigenartige Soundscapes mit sich ständig ändernden Strukturen, mal langsame ruhige minimalistisch fliessende Klangströme, dann wieder lebendige Dialoge beider Musiker mittels ihrer Instrumente. Beeindruckend kreativ, kein Fastfood. Erinnert in manchen Passagen an Ambient-Soundscapes von Brian Eno.

Tracks:
1.Worm Holes 26:21, 2.Whale Watch 20:27, 3.Skates and Rays 19:02;

Recorded live to DAT December 1997.
Performed and produced by Morgan Guberman and Chuck Ehlis.

Morgan Guberman: bass, loops, voice
Chuck Ehlis: guitars, loops, gadgets



erhältlich bei:

  CD BABY (Vertrieb weltweit)
    Audio CD · MP3-ALBUM


  amazon.de
    Audio CD


  AMAZON.COM
    Audio CD


  FRANK MARK ARTS bei amazon.de
    CDs/DVD/Downloads





Pressestimmen:

-   Morgan Guberman im Musikmagazin InMusic

... Guberman und Ehlis schufen äusserst weitreichende und unberechenbare Soundscapes, die von ungewöhnlichen Klangwendungen und zahlreichen Überraschungsmomenten leben. Behutsam und mit fast blindem Einverständnis geben sich Guberman und Ehlis ständig neue Kreativimpulse und schaffen so eine fast schon ambient wirkende Klangfläche der besonderen Art. (INMUSIC 7/01)

... Wenn dieses Album den Namen Bill Laswell's tragen würde, könntest du wetten, du hättest schon davon gehört. (PARIS TRANSATLANTIC MAGAZINE 5/03)

... Exotic zoology ist nicht nur extrem ambient, es ist extrem interessant. (THE KETTLE BLACK 8/01)

... ein Album, das für Gourmets gemacht wurde, die exotische ungewöhnliche Musik bevorzugen. (CDBABY 7/01)


© 1990-2017 FRANK MARK ARTS     [IMPRESSUM]